• 7-natural-swimming-pools-porto-moniz-madeira-3-1.jpg
  • 54-diving-in-madeira-aquarium-1.JPG
  • 9-snorkling-in-natural-swimming-polls-porto-moniz-madeira-1.jpg

Für Ihre Freizeit - Aktivitäten

Natürliche Pools: Es ist zweifellos die Haupttouristenattraktion in der Gemeinde und auf der ganzen Insel. Dieser Komplex besteht aus natürlichen Becken vulkanischen Ursprungs mit einem ganz besonderen Aspekt. Das Meer fließt auf natürliche Weise in den Pools und erneuert ständig das kristallklare Wasser, das die Besucher begeistert. Besucher können hier tauchen, schwimmen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Zusätzlich zu ihrem natürlichen Charme sind diese Pools mit Unterstützungseinrichtungen ausgestattet, darunter ein Kinderspielplatz, eine Rampe für Behinderte, ein Bad und Umkleidekabinen, eine Bar und eine Erste-Hilfe-Station. Der Komplex wird von einem Rettungsschwimmer-Team überwacht.

Madeira Aquarium: Das Gebäude, in dem das Aquarium installiert ist, ist eine exakte Nachbildung des São João Baptista Fort, das sich an diesem Ort befand. Das Innere der Festung wurde angepasst, um das Madeira-Aquarium aufzunehmen. Dieses Aquarium im Dorf Porto Moniz besteht aus elf Ausstellungstanks, in denen die Lebensräume der Meereswelt Madeiras vertreten sind.

Living Science Center: Dieses Gebäude befindet sich im Dorf Porto Moniz und ist Teil des Netzwerks lebender Wissenschaftszentren, das von der Nationalen Agentur für wissenschaftliche und technologische Kultur eingerichtet wurde. In der Tat finden im Zentrum nationale und internationale Ausstellungen mit interaktiven Spielen sowie anderen Formen der wissenschaftlichen Kommunikation statt. Dieses Zentrum folgt einer Reihe moderner Wissenschaftsmuseen, die auf die Bedürfnisse eines erwachsenen Publikums und insbesondere von Kindern eingehen, die alle Erfahrungen lernen, berühren, erforschen, manipulieren und erleben können. Es gibt auch eine kybernetische Zone, in der Besucher sich entspannen und Zugang zum Internet haben können.

Achadas da Cruz Seilbahn: Ein modernes und attraktives Transportmittel verbindet Achadas da Cruz mit dem Meer und fast unerreichbaren Orten. Eine andere Art, die Schönheit von Porto Moniz auf komfortable und sichere Weise zu entdecken. Zwischen dem Grün der Berge und dem Blau des Meeres stechen die Spaziergänge zu Fuß durch die vielen Levadas und Wege hervor. Diese Seilbahn wird häufig von Landwirten verwendet, um landwirtschaftliche Produkte und Utensilien zu transportieren und das Land an der Küste zu bewirtschaften.

Fanal: Dies ist eine ausgezeichnete Option für einen Besuch in Porto Moniz. An diesem angenehmen Ort finden wir Grillplätze mit Tischen und Bänken und ausreichend Parkplätzen. Darüber hinaus können wir uns auf eine der zahlreichen Wanderrouten begeben, die dieses Gebiet bietet, umgeben von üppiger Vegetation und wunderschönen Panoramen von Chão da Ribeira und Ribeira Funda, die Teil der Gemeinde Seixal sind. Dieses Gebiet von Fanal ist Teil von Laurissilva, das von der UNESCO als Weltnaturerbe ausgezeichnet wurde.

Laurissilva-Wald: Eine der größten Touristenattraktionen auf Madeira ist die spektakuläre Landschaft. Die luxuriöse Vegetation fasziniert weiterhin alle, die sich für die Natur interessieren. Dieser Archipel, der zur biogeografischen Region Makaronesiens gehört, verfügt über ein Naturerbe von großem wissenschaftlichen Wert, das von der UNESCO als Naturkulturerbe ausgezeichnet wurde. Dies ist eine einzigartige Rarität, die noch nicht vollständig quantifiziert wurde. Am 2. Dezember 1999 wurde es von der UNESCO als Weltnaturerbe ausgezeichnet. Diese neue Position der Region im Verhältnis zum Rest der Welt ermöglicht es, sie für ihren tatsächlichen und spezifischen Wert als kulturelles Erbe für das Ganze zu sehen Menschheit.

Levada-Wanderungen: Eine der Hauptattraktionen von Porto Moniz sind die Levada-Touren. Das Aqua Natura Madeira Hotel ist ein strategischer Punkt für Wanderer, da es in der Nähe mehrerer Wanderwege entlang Levadas und Pfaden liegt.
Dies sind die Touren, die jeder erkunden kann:

  • Levada do Moinho
  • Levada dos Cedros
  • Levada da Ribeira da Janela
  • Levada das 25 Fontes
  • Levada do Risco
  • Fußweg von Ribeira da Janela

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Madeira Tourism: www.visitmadeira.pt

Vogelbeobachtung auf Madeira: Vogelbeobachtung ist auf Madeira sehr beliebt geworden und es gibt viele ausgezeichnete Orte und Reservate im Archipel. Madeira hat eine große Vielfalt an Land- und Seevögeln, 42 Arten, die hier nisten, und einige Arten, die in Makaronesien endemisch sind und nur auf Madeira existieren.

Die Insel Madeira ist aufgrund ihrer einzigartigen Lage und ihres Ökosystems ein ausgezeichnetes Ziel für die Vogelbeobachtung. Hier sind viele Landvögel zu sehen, wie der Tauben-Trocaz (Columba trocaz), der Korridourier (Anthus berthelotii), der Manta (Butteo butteo harterti) und der Turmfalke (Falco tinnunculus canariensis) sowie viele Seevögel wie die Bugio-Nonne (Pterodroma feae), die Nonne (Holz Pterodroma), die Cory-Raupe (Calonectris diomedea), der Patagarro (Puffinus puffinus), das Küken (Puffinus assimilis), die Halsbandraupe (Puffinus gravis), der Felsen von Castro (Oceanodroma castro), der gelbbeinigen Möwe (Larus michahellis atlantis), der dunkelflügeligen Möwe (Larus fuscus) und der Streifenschnabelmöwe (Larus delawarensis).